Unsere Verantwortung: Schutz des Stillens

Seit mehr als 40 Jahren erforschen wir das Wunderwerk Muttermilch und wissen daher, welch entscheidende Rolle dem Stillen in den ersten Lebensmonaten zukommt. Aus diesem Grund stehen wir uneingeschränkt hinter der Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Säuglinge in ihren ersten sechs Lebensmonaten ausschließlich und darüber hinaus auch weiterhin teilweise zu stillen.

Deshalb achten wir darauf, unsere Produkte verantwortungsvoll zu vermarkten und halten uns dabei selbstverständlich an die strengen gesetzlichen Vorschriften. Das bedeutet, dass wir keine Werbung für Anfangsnahrungen machen und bei der Werbung für Folge- und Kindermilchen die strikten Regeln zur Vermarktung befolgen. Weder idealisieren wir die Verwendung unserer Produkte in irgendeiner Weise (z.B. durch Fotos von Säuglingen unter 6 Monaten), noch implizieren wir, dass sie der Muttermilch überlegen oder mit dieser gleichwertig seien.

Im Rahmen einer Selbstverpflichtung unserer lokalen Verbände in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben wir uns zudem weitere Regeln auferlegt, die über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehen. Beispielsweise platzieren wir den Stillhinweis in Deutschland immer prominent auf der Vorderseite der Verpackungen.

Gleichzeitig soll unsere Kommunikation Eltern ermöglichen, auf einer fachkundigen Basis über die Ernährung ihrer Kinder zu entscheiden. Wir weisen in all unseren Kommunikations- und Verpackungsmaterialien auf die Überlegenheit des Stillens hin. Damit Eltern jedoch eine sachliche Entscheidung in Bezug auf Unterschiede zwischen verschiedenen Produkten auf dem Markt treffen können, sind – unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften – faktenbasierte, wissenschaftlich fundierte Informationen über die richtige Zubereitung sowie die Verwendung und Nährstoffzusammensetzung unserer Produkte notwendig. In diesem Zusammenhang ist uns bewusst, dass wir uns auf einem kontinuierlichen Weg der Verbesserung befinden. Aus diesem Grund ist uns Transparenz in Bezug auf die Vermarktung unserer Produkte besonders wichtig. Deshalb ist eine jährlich von externen Prüfern durchgeführte Auditierung über die Einhaltung dieser Vorgaben auf danone.com öffentlich einsehbar.

Wir sind stolz darauf, als Danone Mitglied der FTSE4Good Index Series zertifiziert zu sein, wodurch unsere ethischen Marketingpraktiken anerkannt werden. Denn die FTSE4Good Index Series bewertet die Leistung von Unternehmen in Bezug auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Praktiken, wozu auch die Vermarktungspraktiken von Muttermilchersatzprodukten zählen.