Nutriscore-update

Was ist Nutri-Score?

Nutri-Score ist ein Kennzeichnungssystem auf der Vorderseite der Produktverpackung, das den Konsumenten eine leicht verständliche Übersicht über die Nährwertqualität eines Lebensmittels bietet. Das System basiert auf einer fünfstufigen Farbskala von dunkelgrün bis rot, versehen mit den Buchstaben A (vorteilhafte Nährwertqualität) bis E (weniger vorteilhafte Nährwertqualität).

Günstige Nährwerte mit den weniger günstigen Nährwerten eines Produktes verrechnet.

Günstige Nährwerte werden mit den weniger günstigen Nährwerten verrechnet.

Wie wird der Nutri-Score für ein Produkt berechnet?

Um die Nährwertqualität eines verarbeiteten Lebensmittels bewerten zu können, haben unabhängige Ernährungswissenschaftler Nutri-Score entwickelt. Die Berechnung erfolgt auf 100 Gramm-Basis, um Produkte miteinander vergleichbar zu machen. Dabei werden günstige Nährwerte mit den weniger günstigen Nährwerten eines Produktes verrechnet.

• Günstige Nährstoffe sind: Proteine, Ballaststoffe, Obst, Gemüse, Nüsse

• Weniger günstige Nährstoffe sind: Energie, gesättigte Fettsäuren, Gesamtzucker, Salz

Durch die Verrechnung der verschiedenen Nährstoffe eines Produktes, ergibt sich eine Gesamtpunktzahl die auf der Farbskala des Nutri-Score von A (dunkelgrün) bis E (rot) eingeordnet wird. So erhält jedes Produkt einen eigens berechneten Nutri-Score und damit eine Farbe und einen Buchstaben, über die der Verbraucher auf einen Blick die Nährwertqualität eines Produktes erkennen kann.

Welche Vorteile bietet Nutri-Score?

Dank der guten Sichtbarkeit auf der Verpackungsvorderseite und der leichten Verständlichkeit vereinfacht Nutri-Score die Auswahl von Produkten während des Einkaufs. Und hilft Verbrauchern nachweislich dabei, gesünder einzukaufen. Das hat eine große Studie in Frankreich ergeben.

Nutri-Score dient dabei als Ergänzung zur Nährwerttabelle auf der Rückseite der Verpackung. Es bietet auf einen Blick Orientierung, und hilft Verbrauchern ganz einfach zu erkennen, ob ein Lebensmittel eine hohe oder niedrige Nährwertqualität hat.

content_image_02

Leichtere Verständlichkeit bei der Auswahl von Produkten dank Nutri-Score.

Welche Nutri-Scores haben unsere Produkte?

Nutri-Score erleichtert den Konsumenten, die Lebensmittel auszuwählen, die ihren Anforderungen in Bezug auf die Nährwertqualität entsprechen. In unserem Sortiment decken wir die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Konsumenten ab – ob mit Naturjoghurt, verschiedenen Fruchtjoghurtvarianten oder unseren Dessertprodukten. Der Nutri-Score unserer Produkte liegt zwischen A und D.

 

 

Als erstes Produkt in Deutschland tragen die FruchtZwerge seit Februar 2019 das Nutri-Score-Label. Im März 2019 folgte Dany, im April 2019 folgte Activia und auch Actimel wird im Laufe des Jahres den Nutri-Score tragen. Damit werden bis Ende 2019 fast 90 Prozent aller Danone Milchfrische Produkte Nutri-Score auf der Packung tragen.

Nutri-Score als Teil unserer Selbstverpflichtung für eine bewusstere Ernährung

Wir sind überzeugt, dass die Gesundheit von Menschen und Umwelt eng miteinander verbunden sind. Im Zuge unserer Danone Goals 2030 und in Einklang mit unserer Vision One Planet. One Health haben wir es uns deshalb zum Ziel gesetzt, unsere Produkte kontinuierlich zu überarbeiten und eine bessere Orientierung bei der Auswahl von Lebensmitteln zu bieten. Deshalb arbeiten wir zum Beispiel nicht nur daran, den Zucker- und Fett- und Energiegehalt unserer Produkte zu reduzieren, sondern möchten unseren Kunden auch bei der Auswahl gesünderer Produkte helfen. Deshalb führen wir seit Anfang 2019 auf unseren Milchfrischeprodukten Nutri-Score ein. Bisher findet sich der Nutri-Score auf den Verpackungen von FruchtZwerge, Activia, Dany und ab Oktober auch auf Actimel. Bis Ende 2019 sollen dann fast 90 Prozent aller Danone Milchfrische Produkte1 Nutri-Score auf der Packung tragen. Damit haben Verbraucher die Möglichkeit, bewusstere Kaufentscheidungen zu treffen – für eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

1 Berechnung basierend auf Volumen

„Eine leicht verständliche Nährwertkennzeichnung steht im Einklang mit der Strategie von Danone, sich für die Entwicklung von gesünderen Ess- und Trinkgewohnheiten einzusetzen. Wir wollen Konsumenten mit unseren Marken begeistern und sie gleichzeitig dabei unterstützen, bewusstere Entscheidungen beim Einkaufen zu treffen. Nutri-Score bietet die Chance, dass Wissenschaft, Verbraucherschützer, Politik und Unternehmen für mehr Transparenz und bessere Ernährung an einem Strang ziehen.“

Richard Trechman, Country Manager Danone DACH

Verbraucher in Deutschland bevorzugen Nutri-Score!

In einer vom Bundesernährungsministerium beauftragten Verbraucherbefragung ist das Nutri-Score-Modell der Gewinner unter den erweiterten Kennzeichnungsmodellen! Mit einer Mehrheit von 57 Prozent gegenüber den drei weiteren untersuchten Alternativen zeigte es sich für die deutschen Verbraucher am verständlichsten. Im nächsten Schritt will Ministerin Klöckner eine Verordnung vorlegen, die den rechtlichen Rahmen setzt damit mehr Unternehmen das Kennzeichnungsmodell für ihre Produkte nutzen.
Hier der Link zur Verbraucherstudie auf der Website des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Wir freuen uns, dass unsere Pionierarbeit zu Nutri-Score in Deutschland Früchte trägt! Und wir hoffen, dass sich viele weitere Lebensmittelhersteller und Handelspartner uns anschließen, um Konsumenten mit der Nutri-Score Kennzeichnung Transparenz und Orientierung beim Lebensmitteleinkauf zu bieten.


Bundesministerin Klöckner bei der Präsentation der Ergebnisse