Lebensmittel & Ernährung: Unsere Grundsätze

Seit der Entwicklung des ersten Danone-Joghurts im Jahre 1919 stehen der Genuss und das Wohlbefinden der Verbraucher bei Danone im Mittelpunkt.

Wir sind überzeugt, dass gesunde Lebensmittel und eine ausgewogene Ernährung dabei eine entscheidende Rolle spielen.

content_image_09

  1. 1.

    Unsere Produkte müssen ständig an den Bedarf und aktuelle Ernährungsempfehlungen angepasst werden.

    Weil sich der Lebensstil und die Ernährungsgewohnheiten der Menschen ständig verändern, investieren wir seit Gründung des Unternehmens in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und optimieren bestehende Rezepturen. Dabei berücksichtigen wir die Nährwertbedürfnisse und Geschmäcker in den verschiedenen Ländern und Regionen.

  2. 2.

    Nutrition Commitments

    Danone arbeitet ständig daran, seine Produkte weiterzuentwickeln. Ende 2016 wurden deshalb die Nutrition Commitments veröffentlicht, in denen sich Danone konkrete Ziele setzt um die Nährwertprofile seiner Produkte noch weiter zu verbessern. Bis 2020 wurden unter anderem spezifische Nährwertziele bezüglich Zucker und Fettgehalt der Danone Produkte gesetzt. Eine ausführliche Beschreibung der Nutrition Commitments und der konkreten Nährwertziele ist auf unserer globalen Unternehmensseite verfügbar.

  3. 3.

    Klare Informationen und verantwortungsbewusste Werbung für den Konsumenten.

    Uns ist sehr wichtig, dass Verbraucher unsere Produktinformationen leicht verstehen, richtig deuten und entsprechend für ihre Einkaufsentscheidung nutzen können. Klare Nährwertinformationen auf den Verpackungen sowie verantwortungsbewusste Werbung und Kommunikation ermöglichen unseren Kunden einen bewussten Umgang mit den Produkten.

  4. 4.

    Annehmen der großen gesundheits- und ernährungsbezogenen Herausforderungen.

    Wir sehen es als unsere Aufgabe, gemeinsam mit Partnern und der Forschung die Gesundheit der Bevölkerung zu stärken und ihre Ernährungsweise zu verbessern. Daher unterstützen wir die Arbeit von Experten im Wissenschafts- und Gesundheitsbereich. Wir fördern den Wissensaustausch und geben ihrem Interesse und ihrer Forschung an ernährungs- und nahrungsbezogenen Gesundheitsaspekten neue Anreize.